Bildung

Ein Schwerpunkt der Hilfe für die Menschen in Nepal ist die Vermittlung von Patenschaften für besonders bedürftige Kinder, um diesen  dadurch eine Schulausbildung/Studium oder Berufsausbildung eine verbesserte Zukunftsperspektive zu ermöglichen. Wir unterstützen die Kinder gezielt in den Kinderheimen der KNI-Partnerorganisation Child Welfare & Education (CWE) in Pokhara und Shyauli Bazaar sowie Kinder der Partnerorganisation Quality of Life Nepal (QOLN) in Pokhara und über Sahayogi Sathi Nepal (SSN) in Bansar/Mirlung und Kathmandu.
Die KNI e.V. finanziert auch qualifizierte Lehrer in der Shree Laxmi Primary School von Laxmi Bazaar und in der Bindeshwori School von Shyauli Bazaar wo viele unserer Patenkinder zur Schule gehen.

Die in Pokhara und Shyauli Bazaar in unseren Kinderheimen lebenden Kinder werden jeweils über einen Tutor bzw. eine Tutorin (beide sind Lehrer) schulbegleitend und auch bei den Hausaufgaben unterstützt.

Unsere Kleinsten in Shyauli Bazaar

Berufsausbildung

Stellt sich während der Schulausbildung oder Studium heraus, dass eine fachliche Berufsausbildung für das Patenkind geeigneter erscheinen, dann fördert die KNI e.V. auch eine praktische Ausbildung. In Nepal gibt es noch nicht eine über die Industrie- und Handelskammer organisierte Berufsausbildung. Es gibt aber Institutionen bei denen fachliche Kenntnisse organisiert vermittelt werden wie z.B. für die Schneiderei, die Bäckerei, die Kochkunst etc. Auch hier konnten bereits erfolgreiche Ergebnisse erzielt werden.